Elektriker /-in bei ARI werden. Sofort bewerben!
Elektroniker, Elektriker, Mechatroniker /-in für ... mehr
projekte

Freizeitparks

Freizeitparks

Bobkart

Standort: Deutschland

ZWECK: Fahrgeschäft mit selbstfahrenden bahngeführten Fahrzeugen, Geschwindigkeit durch Fahrgast wählbar

TECHNOLOGIE:

  • Jedes Fahrzeug verfügt über einen elektrischen Antrieb mit dem Geschwindigkeiten bis 10 m/s erzielt werden können.
  • Der Fahrgast gibt mit einem Gashebel die Geschwindigkeit vor.
  • Die Position, der Abstand und die Geschwindigkeit werden nach PL e (Performance Level, höchste Sicherheitskategorie) überwacht.
  • Der notwendige Bremsweg wird laufend berechnet. Unterschreitet der Bremsweg den Abstand wird die Geschwindigkeit automatisch reduziert.
  • Die Geschwindigkeitssteuerung erfolgt außerdem in Abhängigkeit von der Streckenposition. An gefährlichen Streckenabschnitten oder vor und
  • im Bahnhof wird die zugelassene Geschwindigkeit reduziert. Die Festlegung dieser Positionen erfolgt sicher und flexibel im Programm und
  • ist damit jederzeit anpassbar.
  • Jedes Fahrzeug verfügt über eine fehlersichere Steuerung.
  • Die Fahrzeuge kommunizieren mit der Zentrale und untereinander über ein spezielles WLAN. Die Kommunikation erfolgt Fehlersicher.
  • Die aktuelle Fahrzeugposition und der Fahrzeugstatus wird übersichtlich auf einem Monitor am Leitstand angezeigt.
  • Der Zugriff auf jedes Fahrzeug ist zu Servicezwecken über Fernwartung möglich.
  • Alle Störmeldungen werden archiviert. Damit ist die Anlagenhistorie jederzeit transparent verfügbar.

KOMPONENTEN:

  • Fehlersichere Steuerung (SPS)
  • Visualisierung über Touch-Monitor zur einfachen Bedienung
  • SEW Movidrive Antriebsumrichter
  • Fernwartung
  • Wesentliche Sicherheitsfunktionen: Sicherer Stopp 2 (SS2), Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS), Sichere Bewegungsrichtung (SDI),
  • Sichere Bremsenansteuerung (SBC), Sichere Position, Sicherer Abstand
  • Die Anlage wird als isolationsüberwachtes Netz betrieben (IT-Netz). Dies erhöht die Verfügbarkeit und Personensicherheit.

STANDARDS:

  • EN
  • Abnahme durch TÜV Süd

Selektivbremse

           

Standort: USA, Snowbird

ZWECK: Regelung der Bremsleistung von Bremsen an Rodelbahnen zur Erreichung einer definierten Geschwindigkeit

TECHNOLOGIE:

  • In die Rodelbahn integrierte Elektromagnete betätigen ein Bremsschwert.
  • Die Reibung des aufgebrachten Belags und die Haltekraft erzeugen die Bremskraft und führen zur Verringerung der Fahrzeuggeschwindigkeit.
  • Die Bremskraft wird in Abhängigkeit der Eintrittsgeschwindigkeit geregelt.
  • Geschwindigkeitserfassung mit berührungslosen Sensoren
  • Magnetansteuerung kontaktlos

KOMPONENTEN:

  • Steuerung Simatic (SPS)
  • Fernwartung

STANDARDS:

  • NEC, UL
  • Abnahme durch TÜV Süd und US-Behörde (AHJ)